Christof Altmann „I möcht so gern a Maultasch sei…“
Wenn Maultaschen als Hintergrund für eine zärtlich-deftige Liebeserklärung dienen, wenn sich schwäbischer Arbeitsfleiß beim "Zwetschge ra do" als hiesige Variante fernöstlicher Versenkung entpuppt, wenn die Folgen des Genusses einer Schüssel voll Gugommersalat zu Gehör gebracht werden, dann ist er in seinem Element.
   
   "Om's Zwetschge raa do
ond om Leberkäs goht's.
Om'd Alb goht's
ond om Albträum goht's.
Om de Necker om die Liebe
ond om Gugommer goht's.
Om Maultasche goht's.
Ond om de Blues goht's.
Wie des älles zammegoht?
Sell welle mr amol sehe, wie's goht.

 

Jedenfalls goht's mit dr Quetsche
mit em Klavier
mit dr Gitarr
mit em Goschehobel
mit em Waschbrett
mit em Saxophon
mit dr Maultrommel
mit Händ ond Fiaß
mit dr Stemm ond mit em Maul!“

   
Das Rückgrat seiner Songs bildet der Blues. Ansonsten ist seine Musik irgendwo zwischen Lied, Rock, Road-Song und Chanson angesiedelt. Die Bühnengeschichten kommen aus dem prallen schwäbischen Leben und sind auch (fast) alle selbst erlebt. Alles zusammengenommen ergibt das einen musikalisch-theatralischen Abend mit heiteren Blicken auf schwäbische Befindlichkeiten und in die schwäbische Seele.

 

Freitag, 09. November 2012, 20.00 Uhr

 

Baukelter Weinsberg
Vorverkauf: 14,00 EUR, Abendkasse: 16,00 EUR
VVK : FIRST Reisebüro Weinsberg

PDF Download