Zweites "Diner en blanc" in Weinsberg

 
Samstag, 16. Juli 2016

 

Zweites "Diner en blanc" in Weinsberg

 

Schönes Sommerwetter und wieder viele entspannte und gut gelaunte Gäste sorgten am vergangenen Samstagabend dafür, dass das zweite "Diner en blanc" in Weinsberg ein voller Erfolg wurde. Rund 340 Teilnehmer an 43 Tischen hatten sich vorab einen Sitzplatz reserviert, und viele weitere schlenderten durch die für den Verkehr gesperrte Hauptstraße. Die Gäste hatten sich in Weiß chic gemacht und brachten teilweise nicht nur ein ganzes Buffet mit, sondern auch noch edles Geschirr und Kerzenleuchter. Christine Koniczek und Ina Schwab von der Kulturabteilung der Stadt begrüßten die ankommenden Besucher und sorgten dafür, dass jeder seinen Platz finden konnte. Bürgermeister Stefan Thoma begrüßte die Besucher an den Tischen und wünschte einen guten Appetit . Das mobile „Duo Bluesette“ an Geige und Akkordeon sorgte mit französischen und südländischen Liedern für die passende Staßencafé-Atmosphäre. Weiße Hussen und stilvolle Blumendekorationen der Firma „Deko & Design“ Weinsberg, deren Mitarbeiter auch selbst am Diner teilnahmen, zauberten ein edles Ambiente an den Tischen. Ein ganz besonderes Flair kam auch durch die zwanzig „Skyflowers“ auf, die als originelle Blumenlaternen die Straße säumten. Ab Einbruch der Dunkelheit leuchteten sie in rot, gelb und weiß. Wein bei der WG Heilbronn, Cocktails bei der Handballabteilung des TSV, Flammkuchen vom Kaffeehaus 3Modul oder ein Eisbecher vom Café Dorsch ergänzten die mitgebrachten Speisen und Getränke. Auch das Schuhhaus Lindauer und Frau Lenicker von „Kado“ hatten für Kunden und Spontanbesucher schön dekorierte Tische mit Wein und Snacks bereitgestellt. Viele Besucher nutzten auch die Gelegenheit, sich in den geöffneten Geschäften umzusehen und das ein oder andere Sonderangebot zu ergattern. Durch die ausgelassene Stimmung an vielen Tischen fiel es nicht wenigen Besuchern schwer, die feucht-fröhliche Runde am späten Abend aufzulösen. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Helfer, und ganz besonders an den Bauhof, der bis spät in die Nacht zusammen mit den städtischen Mitarbeitern den Abbau durchführte. Eine dritte Auflage des „Diner en blanc“ ist in 2017 vorgesehen.

Bildergalerie

Diner eb Blanc (1).JPG

Diner eb Blanc (10).JPG

Diner eb Blanc (11).JPG

Diner eb Blanc (12).jpg

Diner eb Blanc (13).jpg

Diner eb Blanc (2).JPG

Diner eb Blanc (3).JPG

Diner eb Blanc (4).JPG

Diner eb Blanc (5).JPG

Diner eb Blanc (6).JPG

Diner eb Blanc (7).JPG

Diner eb Blanc (8).JPG

Diner eb Blanc (9).JPG