Der Gemeindeverwaltungsverband „Raum Weinsberg“
Die Stadt Weinsberg und die Gemeinden Eberstadt, Ellhofen und Lehrensteinsfeld bilden zusammen den Gemeindverwaltungsverband „Raum Weinsberg“. Der Verband hat seinen Sitz in Weinsberg.

Der Gemeindeverwaltungsverband „Raum Weinsberg“ wurde am 21. Dezember 1971 in Weinsberg gegründet und nahm seine Arbeit am 1. Januar 1972 auf.

Als so genannte „Altverwaltungsgemeinschaft“ erfüllt der GVV „Raum Weinsberg“ nicht nur den per Gesetz vorgeschriebenen Mindestaufgabenkatalog, sondern darüber hinaus auch noch viele weitere freiwillige Aufgaben, so zum Beispiel:
Vom Gemeindeverwaltungsverband „Raum Weinsberg“ wurden umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt, so der Bau der Nachbarschaftshauptschule (1976), Verwaltungsräume im Rathaus Weinsberg (1977 und 1993) und das Zentrale Jugendhaus in Weinsberg (1995).

Organe des Verbandes sind

- die Verbandsversammlung
- der Verwaltungsrat
- der Verbandsvorsitzende

 

Verbandsvorsitzender

ist seit 2004 Bürgermeister Stefan Thoma.

 

Verbandssatzung