Bürgermeister stiftet Ersatz für Luther-Baum
27.11.2019
Im Rahmen einer bundesweiten Aktion wurden im Jahr 2017, dem „Lutherjahr“ Apfelbäume gepflanzt, um an den Ausspruch Luthers zu gedenken „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“. Leider ist der im Jahr 2017 gepflanzte Lutherbaum neben der Kirchplatzmauer aufgrund der großen Trockenheit der letzten zwei Jahre eingegangen. Der Baum bot dem Betrachter einen beklagenswerten Anblick, der Bürgermeister Stefan Thoma dazu veranlasste, der Kirchengemeinde einen Klarapfelbaum als Ersatzpflanzung zu stiften.

In unmittelbarer Nähe des gepflanzten Apfelbäumchens befindet sich zudem ein von Bürgermeister Stefan Thoma bereits vor Jahren gestifteter Maulbeerbaum, mit dessen Pflanzung er an die Tradition des früheren Weinsberger Seidenraupenzuchtvereins erinnern möchte. Die Stadt Weinsberg ist gerne bereit, auch von anderen Bürgerinnen und Bürgern entsprechende Baumspenden entgegen zu nehmen und dankt in diesem Zusammenhang auch Frau Monika Armbruster, die bereits seit Jahren in Weinsberg den jeweiligen „Baum des Jahres“ gestiftet hat.

 

 
 
 

Veranstaltungskalender
<<<Dezember 2019>>>
MDMDFSS
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Aktuelle Videos