Die frühere Ortsvorsteherin von Grantschen Lisbeth Schoch ist verstorben
25.02.2017

Die frühere Ortsvorsteherin von Grantschen Lisbeth Schoch ist verstorben

Die frühere Ortsvorsteherin von Grantschen Lisbeth Schoch ist am 21. Februar 2017 im Alter von 97 Jahren verstorben. Als Nachfolgerin des früheren Bürgermeisters und Ortsvorstehers Rudolf Abt wurde sie damals als erste Frau in Baden-Württemberg in dieses Amt gewählt. Im gleichen Zeitraum war Lisbeth Schoch für die CDU Mitglied im Ortschaftsrat Grantschen und im Gemeinderat der Stadt Weinsberg.

Über die Kommunalpolitik hinaus hat sich Lisbeth Schoch auch viele Jahre als Kirchengemeinderätin und in Vereinen engagiert. Ihr Lebenswerk war stets von sozialem Denken geprägt und sie hatte immer ein offenes Ohr für ihre Mitmenschen und für Kinder. Ihre sachkundige Meinung war sowohl im Gemeinderat als auch im Ortschaftsrat Grantschen gefragt.

Durch ihre Bereitschaft, neben den Interessen der Ortschaft Grantschen stets auch die Interessen der Gesamtstadt Weinsberg im Blick zu behalten, war Lisbeth Schoch ein wertvolles Bindeglied zwischen den Grantschener Bürgern und der Gesamtstadt Weinsberg. In Würdigung und dankbarer Anerkennung ihrer Verdienste wurde sie anlässlich ihres Ausscheidens im Jahr 1984 mit der goldenen Ehrenmünze der Stadt Weinsberg ausgezeichnet.

Lisbeth Schoch wurde im schlesischen Grünberg geboren und kam über Umwege 1966 zusammen mit ihrer Familie nach Grantschen, das schnell zu ihrer 2. Heimat wurde. Bis ins hohe Alter nahm sie noch regen Anteil am kommunalpolitischen Geschehen und am Vereinsleben in Grantschen.

Die Stadt Weinsberg wird Lisbeth Schoch stets in guter Erinnerung behalten. Die Beerdigung findet am Donnerstag, 2. März 2017, um 13:30 Uhr auf dem Friedhof in Grantschen statt. Bürgermeister Stefan Thoma wird für die Stadt Weinsberg einen Nachruf sprechen und die Verdienste von Lisbeth Schoch würdigen.

 


 
 
 
 

Veranstaltungskalender
<<<Mai 2017>>>
MDMDFSS
24252627282930
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
Nächste Veranstaltung