Weinsberg zur Fairtrade-Stadt ausgezeichnet
25.07.2014
Weinsberg zur Fairtrade-Stadt ausgezeichnet

Ab sofort ist die Stadt Weinsberg nun offiziell die 266. Fairtrade-Stadt in Deutschland. Am Sonntag, 29. Juni 2014, konnte Bürgermeister Stefan Thoma die Auszeichnungsurkunde in feierlichem Rahmen in der gut besuchten Baukelter entgegennehmen. Der Gemeinderat der Stadt hatte am 19.11.2013 die Verwaltung beauftragt, entsprechende Vorarbeiten zusammen mit Kirchen, Schulen, Einzelhandel und Gastronomie zu unternehmen. Unter Leitung von Christine Koniczek von der Stadtverwaltung und Paula Friedrich mit ihrem Weltladen-Team wurde eine Steuerungsgruppe gegründet, die die Kriterienerfüllung von TransFair überwachte und in einigen Arbeitssitzungen die entscheidenden Weichenstellungen vornahm.

Bei der offiziellen Urkundenübergabe lobte Hannah Rüther als Ehrenbotschafterin des Vereins das Engagement der Beteiligten und freute sich, die Auszeichnung überreichen zu dürfen. Viele Produkte würden derzeit unter unmenschlichen Bedingungen, oft sogar durch Kindersklaven angebaut bzw. hergestellt. Das Fairtrade-Siegel hingegen garantiert für die Produzenten ein menschenwürdiges Leben in ihren Heimatländern und sei die Basisarbeit, um die zunehmenden Einwanderungswellen aus dem "globalen Süden" zu verhindern. Paula Friedrich vom Eine-Welt-Laden Weinsberg überreichte den stolzen Gewinnern des Kinder-Malwettbewerbes zum Thema "fairer Handel" ihre Preise und bedankte sich für die über 60 eingereichten Bilder. Diese sind die nächsten Wochen noch in der Hauptstraße ausgehängt, in den Schaufenstern von Allianz bis Mode Strobel. Anschließend hielt der Landtagsabgeordnete Dr. Bernhard Lasotta ein Grußwort, in welchem er auch auf die Zusammenhänge der weltweiten Armutsflüchtlingsbewegung mit fairen Lebensbedingungen in den Ländern der dritten Welt einging. Großes Lob zollte er der Stadt Weinsberg, der er bei den entsprechenden Fair Trade Bemühungen eine Vorreiterrolle im Landkreis Heilbronn zusprach. Bürgermeister Stefan Thoma bedankte sich bei allen Beteiligten für Ihre Unterstützung und stellte die ebenso wichtige Rolle der regionalen Produkte für Weinsberg heraus. Die Lenkungsgruppe Fairtrade-Stadt besteht derzeit aus Paula Friedrich, Elisabeth Wurster, Erika Jakob, Martina Wieland, Elke Riekher, Beate Wächtersbach, Gerlind Schupp, Rita Petrella und Christine Koniczek. Bei Geschäften und Gastronomen sind bisher der Rappenhof, Natur- und Feinkost Glück, der Weltladen, die Stiftsstube, das Weingut Leiß, das Café Dorsch, die Bäckerei Hönnige sowie Aldi, Lidl und Kaufland mit im Boot. Weitere Unterstützer sind das Steuerbüro Lehr sowie die Buchhandlung Back, die Kirchen, einige Schulen, der Landfrauenverein Weinsberg und der Bezirksimkerverein.

Umrahmt wurde die Veranstaltung vom Gitarrenensemble der städtischen Musikschule sowie von einer Ausstellung zum fairen Handel, die derzeit noch im Rathaus-Foyer zu sehen ist. Fair gehandelte Kekse, Schokolade und Getränke standen für die zahlreichen Besucher zum Probieren bereit. Unter dem Motto "Fairer Handel fängt vor deiner Haustüre an" beteiligte sich der Gewerbeverein mit einem verkaufsoffenen Sonntag an den Feierlichkeiten und hielt für die Besucher viele Aktionen und Angebote bereit. Highlight war eine Kinderspielstraße des Eine-Welt-Ladens, bei dem die Kinder zudem etwas über den fairen Handel lernen konnten. Bei der Aktion "Fair zu Kindern" von Kadó - Freude am Schenken und Bäckerei Hönnige wurden alle 110 Brote verkauft und 315,- Euro für Gnurpsel-City eingenommen. Herzlichen Dank für diese tolle Spende! Auch die wunderschön verkleidete Stelzenläuferin des Ballettstudios Lindner-Klodt und die Band der Musikschule FunTastico begeisterten die Besucher.

 

Vielen Dank an alle Mitwirkende und Helfer! Anbei eine kleine Bilderauswahl:

 

Wenn Sie sich auch beteiligen möchten oder Ideen haben, wenden Sie sich bitte anden Eine-Welt-Laden Weinsberg, Frau Paula Friedrich, Tel: 07134-14105 oder an die Stadt Weinsberg, Frau Christine Koniczek, Tel: 07134-512-112.

 
 
Bildergalerie

Fairtrade01.jpg

Fairtrade02.jpg

Fairtrade03.jpg

Fairtrade04.jpg

Fairtrade05.jpg

Fairtrade06.jpg

Fairtrade07.jpg

Stadtschokolade

Schokolade.jpg