Kernzeit- und Ganztagsbetreuung


Aktuelle "Corona-Informationen"

Elternbeiträge April und Mai 2021 für die Kernzeit- und Ganztagsbetreuung an der Grundschule Weinsberg werden zurückerstattet bzw. ausgesetzt

Mit Allgemeinverfügung des Landratsamtes Heilbronn vom 16.04.2021 wurde die Überschreitung des Inzidenzwertes von 200 an 5 aufeinanderfolgenden Tagen festgestellt.

Aufgrund der Auswirkungen des Bundesinfektionsschutzgesetzes auf die Corona-Verordnung des Landes sind jetzt der Präsenzunterricht sowie sämtliche Betreuungsangebote mit Feststellung der Überschreitung des Inzidenzwertes von 165 untersagt.

In der Grundschule wird die Notbetreuung bis auf Weiteres fortgeführt.

Der Gemeinderat hat seiner Sitzung am 27.04.2021 einstimmig entschieden, die Beiträge für April zurück zu erstatten und die Beiträge für Mai vorerst auszusetzen.


Eltern, die die Notbetreuung in der Betreuungseinrichtung der Grundschule Weinsberg in Anspruch genommen haben, erhalten wie in den letzten Monaten eine individuelle Einzelabrechnung.

 

 

Allgemein

Passende Betreuungsangebote sind für viele Eltern oftmals die einzige Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinbaren.

Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, bietet die Stadt Weinsberg für die Grundschule Weinsberg und die Grundschule Grantschen/Wimmental ergänzend zum Unterricht ein umfassendes Betreuungsmodell an, das auf den Halbtagsunterricht und den Ganztagsunterricht abgestimmt ist.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Frau Sina Schleicher, Fachbereich Schulen, Tel.: 07134 512-230, E-Mail: sina.schleicher@weinsberg.de wenden.

1
true
Kernzeit- und Ganztagsbetreuung an der Grundschule Weinsberg
Mehr
Kernzeit- und Ganztagsbetreuung an der Grundschule Weinsberg Außenstelle Grantschen/ Wimmental
Mehr
Ansprechpartner/in
Keine Ergebnisse gefunden.