Kernzeit- und Ganztagsbetreuung

Passende Betreuungsangebote sind für viele Eltern oftmals die einzige Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinbaren.

Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, bietet die Stadt Weinsberg für die Grundschule Weinsberg und die Grundschule Grantschen/Wimmental ergänzend zum Unterricht ein umfassendes Betreuungsmodell an, das auf den Halbtagsunterricht und den Ganztagsunterricht abgestimmt ist.

Aktuell:

Schulbetrieb, Notbetreuung, Kernzeit- und Ganztagsbetreuung an der Grundschule ab 29. Juni 2020

Mit der aktuellen Verordnung des Landes-Baden-Württemberg soll ab 29.06.2020 für alle Grundschüler wieder ein regulärer Unterrichtsbetrieb stattfinden. Damit wird die bisherige Notbetreuung an der Grundschule Weinsberg sowie an der Außenstelle Grantschen/Wimmental ab diesem Zeitpunkt eingestellt.

Die Grundschule Weinsberg wird entsprechend den Empfehlungen des Landes mit dem Unterricht zeitversetzt beginnen und zwar von 8:00 bis 8:45 Uhr. Den genauen Unterrichtsbeginn teilt die Schulleitung der Grundschule Weinsberg in einem separaten Elternbrief mit.

Der zeitversetzte Unterrichtsbeginn hat auch Auswirkungen auf die Kernzeitbetreuung. Ab dem 29. Juni 2020 startet die Kernzeitbetreuung an der Grundschule Weinsberg erst ab 7:45 Uhr (bisher 7:00 Uhr) und wird bis 8:45 Uhr angeboten.
Die restlichen Betreuungszeiten an der Grundschule Weinsberg werden wieder zu den gewohnten Zeiten angeboten. Auch der Mensabetrieb wird ab 29. Juni 2020 wieder aufgenommen. Getränke müssen die Schüler bis auf Weiteres allerdings selbst mitbringen. Der Wasserspender in der Mensa kann aufgrund der Hygienevorschriften nicht in Betrieb genommen werden.

An der Außenstelle Grantschen/Wimmental kann ab 29. Juni 2020 lediglich die Kernzeitbetreuung angeboten werden. Eine Ganztagsbetreuung ist vor den Sommerferien dort nicht möglich, da dafür leider das Personal fehlt und so kurzfristig niemand gefunden werden kann. Für alle Schüler, die ab dem 29. Juni 2020 die Betreuungseinrichtung an der Grundschule Weinsberg sowie an der Außenstelle Grantschen/Wimmental besuchen, fallen ab Juli 2020 die regulären Beiträge an.Die Stadt Weinsberg wird auch eine Ferienbetreuung über die Sommerferien anbieten. Allen Schülern der Kernzeit- und Ganztagsbetreuung wird in der nächsten Woche der Ferienbrief für die Sommerferien zugehen. Bitte melden Sie sich zeitnah zurück, welchen Betreuungsbedarf sie für die Sommerferien haben, damit wir entsprechend planen können.


Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Sina Schleicher, Fachbereich Schulen, Tel.: 07134 512-230, E-Mail: sina.schleicher@weinsberg.de zur Verfügung.


1
true
Kernzeit- und Ganztagsbetreuung an der Grundschule Weinsberg
Mehr
Kernzeit- und Ganztagsbetreuung an der Grundschule Weinsberg Außenstelle Grantschen/ Wimmental
Mehr
Ansprechpartner/in
Keine Ergebnisse gefunden.