Fairtrade Stadt Weinsberg

Fairtrade Stadt Weinsberg

Osterhasenchallenge

Faire Schoko-Hasen unterwegs in Weinsberg! Weinsberg ist Fairtrade-Stadt und macht jetzt zur Osterzeit in Kooperation mit dem Weltladen Weinsberg auf den fairen Handel von Schokolade aufmerksam. Ausbeuterische Kinderarbeit und die Zerstörung des Regenwaldes sind bei fairen Osterhasen ausgeschlossen. Somit können Sie aktiv etwas gegen die Ungerechtigkeit bei der Schokoladenproduktion tun.

Vielen Dank für die tollen Fotos!

Hier die Ergebnisse:


Am 29. Juni 2014 wurde die Stadt Weinsberg von der gemeinnützigen Organisation "TransFair" als 266. Fairtrade-Stadt in Deutschland ausgezeichnet.
Der Gemeinderat der Stadt hatte am 19.11.2013 die Verwaltung beauftragt, entsprechende Vorarbeiten zusammen mit Kirchen, Schulen, Einzelhandel und Gastronomie zu unternehmen. Unter Leitung von Christine Koniczek von der Stadtverwaltung und Paula Friedrich mit ihrem Weltladen-Team wurde eine Steuerungsgruppe gegründet, die die Kriterienerfüllung von TransFair überwachte und in einigen Arbeitssitzungen die entscheidenden Weichen- stellungen vornahm.

Weitere Informationen zu den Auszeichnungsbedingungen, den Zielen von Fairtrade und den aktuellen Aktionen finden Sie unter www.fairtrade-towns.de.

Wenn Sie sich auch beteiligen möchten oder Ideen haben, wenden Sie sich bitte an den Eine-Welt-Laden Weinsberg, Frau Paula Friedrich, Tel: 07134-14105 oder an die Stadt Weinsberg, Frau Christine Koniczek, Tel: 07134-512-112.


Bildergalerie:

Ansprechpartner/in
Keine Ergebnisse gefunden.