Weibertreufest

Weibertreufest

1. Weibertreufest – Vereine und Institutionen lassen die Festkultur in Weinsberg neu aufleben


 

Die Stadt Weinsberg sowie ortsansässige Vereine und Institutionen laden am Samstag, den 29. Juni und Sonntag, den 30. Juni 2024 zum ersten Weibertreufest in Weinsberg ein. Entlang der historischen Achse zwischen Kernerhaus und der Burgruine Weibertreu erwartet die Gäste vielfältige Bewirtung, attraktive Programmpunkte sowie zahlreiche Mitmachstationen.

Neben Auftritten des Theatervereins, der Stadtkapelle und der Ballettschule erwartet die Besucher/innen ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Am Samstagabend wird die Live-Band „Montana“ mit Schlagern, Popsongs und Oldies für gute Stimmung sorgen.  Auch im Kernergarten, auf der Burgruine und in der KiTa „Am Grasigen Hag“ ist mit dem Café Kernergarten, einem Bücherflohmarkt, spannenden Spielen und atmosphärischer Musik einiges geboten. An den zahlreichen Mitmachstationen sowie auf der „Blaulichtmeile“ sind vor allem die jungen Teilnehmer/innen eingeladen, sich bei Spielen, Rätseln und Sportangeboten auszutoben und sich danach über eine kleine Überraschung zu freuen. Sonntags ist ein ökumenischer Gottesdienst mit anschließendem Jazzfrühstück geplant.

Auf dem zentralen Festplatz am Grasigen Hag können sich die Gäste bei vielfältiger Gastronomie wie Currywurst, Gyros, Zwiebelkuchen, Flammkuchen, Pizzabrötchen und Suppen sowie alkoholfreien und alkoholischen Getränken verwöhnen lassen. An den Ständen von Alex & Friends, der Feuerwehr, des Imkervereins Weinsberger Tal, des Kiwanis Weinsberger Tal, der Landfrauen aus Grantschen und Gellmersbach, des Schwäbischen Albvereins, der Sportfreunde Gellmersbach, des Sportheims Gellmersbach, des Staatsweinguts, der THW Helfervereinigung, des TSV Weinsberg, des Weinbauarbeitskreises oder des Weinguts Supp finden die Besucher/innen eine riesige Auswahl an frischen, leckeren und diversen Gerichten.

Ausgehend von den Ergebnissen des Stadtentwicklungskonzepts und damit einhergehend den Wünschen der Bürger sowie des Arbeitskreis Kultur, entschied sich der Gemeinderat am 23. Mai 2023 einstimmig für eine Neuausrichtung der Festkultur in Weinsberg und damit für eine Neukonzeption im Jahr 2024. Der Fokus liegt dabei auf einem Fest für alle Generationen, unter Einbindung der Ortsteile und der geschichtsträchtigen Historie Weinsbergs. Es soll ein buntes, vielfältiges Fest werden, was Jung und Alt aus den Häusern lockt, vereint und unterhält.

Alle Interessierten aus Weinsberg, den Ortsteilen und der Umgebung sind herzlich eingeladen, bei der Premiere dabei zu sein. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Wer sich bei der Planung, beim Programm oder in anderen Bereichen einbringen möchte, darf sich jederzeit gerne bei uns melden. Ideen, Vorschläge und Beiträge sind herzlich willkommen.