Waldkindergarten

Waldkindergarten

Kontakt:
Carolin Drautz-Scholz

E- Mail: Carolin.Drautz-Scholz@weinsberg.de
Mobil: 0157 85 121 035

Öffungszeiten:

Montag Von 07:30 bis 13:30 Uhr

Dienstag Von 07:30 bis 13:30 Uhr

Mittwoch Von 07:30 bis 13:30 Uhr

Donnerstag Von 07:30 bis 13:30 Uhr

Freitag Von 07:30 bis 13:30 Uhr

Treffpunkt: Nahe des Wanderparkplatz im Brühltal

Unser Waldkindergarten befindet sich im Gebiet Stadtseebachtal/ Brühltal. Das Brühltal beheimatet eine abwechslungsreiche Flora und Fauna. Große Wiesenflächen, ein Bachlauf und Mischwälder sorgen für eine facettenreiche Landschaft, die den Kindern als großer Abenteuerspielplatz und Lernort zu Verfügung steht und durch die Vielfalt der Geländestruktur unendliche Möglichkeiten bietet. Ein Bauwagen dient uns als Unterkunft bei schlechtem Wetter oder für ruhigere Aktivitäten.

Im Waldkindergarten halten sich die Kinder bei fast jedem Wetter überwiegend in der Natur auf. Im Jahreskreislauf erleben und lernen die Kinder wichtige Vorgänge des Lebens wie Wachstum, Veränderungen, Vergänglichkeit und Kontinuität. Sie erleben die Natur als ein lebendiges und schützenswertes Gut, welches die menschliche Existenz bedingt. Kinder eignen sich die Welt an, indem sie sich aktiv mit ihrer sozialen und räumlichen Welt auseinandersetzen.



Sie erfahren und entdecken ihre natürliche Umwelt zunächst mit allen Sinnen. Sie sehen, riechen, spüren, tasten, schmecken und hören. In einer Welt, die von einer permanenten Reizüberflutung geprägt ist, ermöglicht ein Naturraum klare einprägsame Primärerfahrungen. Unentwegt sind die Kinder dabei in Bewegung. Sie erleben, gestalten, beobachten, entdecken, erforschen, vergleichen und berichten.




Unsere tägliche pädagogische Arbeit planen wir anhand des Orientierungsplanes und unter der Berücksichtigung „Was will das Kind? Was braucht das Kind? Was kann das Kind?“.
Der Naturraum Wald bietet uns eine unendliche Fülle an Möglichkeiten die Zielsetzungen der einzelnen Bildungs- und Entwicklungsfelder durch Aktivitäten und Projekte umzusetzen und die individuellen Bildungsprozesse der Kinder zu fördern.


Eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit, sowie eine aktive Beteiligung der Eltern ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal unseres Waldkindergartens. Es finden regelmäßig Elternabende, Entwicklungsgespräche sowie ein Austausch mit dem Elternbeirat statt. Ebenso veranstalten wir gemeinsam mit den Eltern Feste und Aktivitäten im Wald.

Unser Waldkindergarten ist eine Bildungseinrichtung, die die Bildung, Erziehung und Betreuung im Elternhaus auf vielfältige Weise ergänzt und die Entwicklung des Kindes zu einer selbständigen, eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit unterstützt.