Wohnmobilstellplatz

Treue Weiber, Reben und Romantik - Wohnmobilstellplatz in historischem Städtchen

GPS-Daten: 49.148466, 9.284643
Adresse: Eugen-Diez-Straße, 74189 Weinsberg

Aufgrund der zentralen Lage im Herzen Baden-Württembergs und der guten Erreichbarkeit über die Auto- bahnen A 6 und A 81 eignet sich Weinsberg ideal als Übernachtungsort entlang der Ost/West- bzw. Nord/Süd-Achse sowie für Ausflugsfahrten entlang der Burgenstraße und der Württemberger Weinstraße. Zuvor sollten Sie sich aber die Sehenswürdigkeiten unseres Städtchens anschauen.

Zufahrt:
Von der B39 Abfahrt Ost her kommend
fahren Sie in die Haller Straße und folgen dieser ca. 1 km bis zur Traubenplatzkreuzung. Dort biegen Sie links ab in die Bahnhofstraße, deren Verlauf man 300 m folgt. Danach biegen Sie rechts ab in die Kernerstraße. Dieser folgen Sie bis zur Bahnunterführung (Höhe: 4 m) auf der linken Seite. Unmittelbar nach der Durchfahrt durch die Unterführung, durch die Sie nach links abbiegen, sehen Sie auf der linken Seite den Wohnmobilstellplatz.
Von der B39 Abfahrt Nord her kommend fahren Sie in die Öhringer Straße und folgen dieser ca. 1 km bis zur Traubenplatzkreuzung. Diese überqueren Sie und fahren geradeaus weiter in die Bahnhofstraße – anschl. s. oben.
Von der B39 Abfahrt West her kommend fahren Sie in die Weidachstraße, die später in die Lindenstraße übergeht. Dieser folgen Sie, bis auf der rechten Seite die Bahnunterführung in die Friedhofsstraße auftaucht. Biegen Sie rechts durch die Unterführung ab, danach sehen Sie gleich linker Hand den Wohnmobilstellplatz.

Lage und Öffnungszeiten:
Der Stellplatz (eben, Schotterwiese, Zufahrt auf Asphalt) für Wohnmobile ist zentral gelegen, in unmittelbarer Nähe zur Erholungsanlage „Alte Ziegelei“. Die S-Bahn-Haltestelle (S4 Öhringen-Achern) liegt 300 m entfernt. Die Innenstadt mit Gaststätten und Lebensmittelläden kann zu Fuß in wenigen Minuten erreicht werden.
Der Stellplatz hat ganzjährig (365 Tage/24 Stunden) geöffnet. Es ist keine Anmeldung notwendig – Sie können jederzeit an- und abfahren. Die Aufenthaltsdauer ist auf 3 Nächte/72 Stunden begrenzt.

Platzausstattung:

Der beleuchtete Platz ist 700 m2 groß und verfügt über 6 Stellplätze mit Stromversorgung (1 Stromentnahmestelle Elektrostar à 6 Plätze mit 16 A). Außerdem sind eine Versorgungseinrichtung für Frischwasser und eine Entsorgungseinrichtung für Abwasser (Holiday-Cleany-Anlage) vorhanden.
Eine Informationsvitrine mit Stadtplan ist ebenfalls vorhanden.

Tarife:
100 Liter Frischwasser kosten 1 Euro, 1 kw Strom 0,50 Euro
(Versorgung jeweils gegen Münzeinwurf an den Versorgungseinrichtungen).

Betreiber und Kontakt:
Stadt Weinsberg, Markplatz 11, 74189 Weinsberg, Tel. 07134/512-0, Fax 07134/512-199, E-Mail: stadt@weinsberg.de

Weitere Links:

www.Wohnwagen-Wohnmobil-mieten.de

www.HeilbronnerLand.de (Weitere Stellplätze im Weinsberger Tal)


Verbesserte Aufenthaltsqualität durch Aufwertung des Wohnmobilstellplatzes in Weinsberg

Nach einer Fragebogenaktion auf dem Weinsberger Wohnmobilstellplatz hat die Stadt die am häufigsten genannten Anregungen der Stellplatzbesucher aufgegriffen, um die Aufenthaltsqualität weiter zu verbessern.

Die Stadt Weinsberg bietet Besuchern mit Wohnmobilen einen kostenfreien Stellplatz  in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt in der Eugen-Diez-Straße.  Auf einer Fläche von etwa 700 Quadratmeter ist Platz für insgesamt sechs Wohnmobile. Neben einer Frischwasserentnahmestelle können Camper gegen Gebühr Strom für das Wohnmobil laden.  Eine kostenlose Ver- und Entsorgung wird mittels Holiday Cleany angeboten. Zur Ausstattung gehören außerdem ein RadServicePunkt, Informationstafeln und freies W-LAN. Das Areal ist nur wenige Gehminuten von der Innenstand und der S-Bahn-Haltestelle entfernt.  Seit seiner Eröffnung im Jahr 2010 erfreut sich der Wohnmobilstellplatz in Weinsberg großer Beliebtheit.

2018/2019 führte die Stadt Weinsberg eine Umfrage unter den Nutzern des Wohnmobilstellplatzes durch.  Um den Platz und die Aufenthaltsqualität immer weiter verbessern zu können, verteilte die Tourist-Information der Stadt Weinsberg Fragebögen an die Gäste. Neben Fragen zur Zufriedenheit mit der Ausschilderung und der Ausstattung oder dem Besuch im Allgemeinen wurden die Gäste auch nach Verbesserungsvorschlägen und Ideen zur Weiterentwicklung des Stellplatzes gefragt. Im Focus standen darüber hinaus Fragen „wie der Gast auf den Stellplatz aufmerksam geworden ist" und „welche touristischen Angebote“ die Reisemobilisten in Anspruch genommen haben.

97 Prozent der Befragten sehr zufrieden oder zufrieden mit Stellplatz

Über 100 Besucher aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands und primär aus den deutschsprachigen Nachbarländern haben im Zeitraum vom August 2018 bis Oktober 2019 an der Befragung teilgenommen.

Die Umfrageergebnisse sind sehr positiv. 97 Prozent der Besucher sind sehr zufrieden bzw. zufrieden mit dem Wohnmobilstellplatz und nur einer der Teilnehmer will den Stellplatz nicht weiterempfehlen. Einige Reisende haben bereits häufiger in Weinsberg Station gemacht, einige möchten wiederkommen.

Internet wichtigste Informationsquelle für Stellplatzwahl

Etwa ein Drittel der Wohnmobilisten haben sich im Vorfeld im Internet über das Reiseziel Weinsberg informiert, die Hälfte entschied sich für einen spontanen Besuch in der Weibertreustadt. Bei der Auswahl des Platzes ist das Internet die wichtigste Informationsquelle. Aufmerksam auf den Stellplatz wurden zwei Drittel der Übernachtungsgäste über verschiedene Wohnmobilportale, Stellplatz-Apps, die Webseite der Gemeinde oder einer touristischen Organisation. Gut 20 Prozent informierten sich über gedruckte Wohnmobilverzeichnisse und touristische Broschüren.

 „Perfekter Stop für Reise nach Süden“

Mit der Ausschilderung waren die meisten Anreisenden zufrieden, einige wünschen sich jedoch weitere Schilder, zum Beispiel ab der Autobahnabfahrt oder den Ortseingängen.

Besonders gut gefallen haben den Gästen die stadt- und autobahnnahe Lage sowie die fußläufig erreichbaren Sehenswürdigkeiten. Positiv beurteilt wird mehrheitlich, dass der  Platz gebührenfrei und ganzjährig nutzbar ist: „ein unkomplizierter Stellplatz, ordentlich, sauber und mit vorhandener Ver- und Entsorgung und Stromanschluss“. Sehr viel Lob gibt es für das kostenfreie W-LAN und das schnelle Internet. Nur eine Minderheit findet die Bahn und die Fußgängerfrequenz am Morgen störend. 

Zu den häufigsten Kundenanregungen zur Verbesserung der Platzqualität zählen eine wohnmobilgerechtere Gestaltung des Abwasserentsorgung. Außerdem wünschen sich die Stellplatznutzer weitere Stromanschlüsse und eine komplett gepflasterte Stellfläche - und viele gleich eine Erweiterung des Platzes.

Gastronomiebesuch auf Platz 1

Auf die Frage, welche Angebote in Anspruch genommen wurden, kreuzten annähernd zwei Drittel den Punkt „Gastronomie“ an. Großen Gefallen finden die Gäste am Bäcker um die Ecke. 42 Prozent besichtigten die Weibertreu, 13 Prozent das Kernerhaus. Während der Sommermonate stand das Freibad ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Ein Drittel nutzte die ausgeschilderten Wander- und Radtouren, um die Umgebung zu erkunden.

„Freundliche Menschen und nette Atmosphäre“, so sehen zahlreiche Camper Weinsberg und seine Einwohner. Die wunderschöne Landschaft und die Weinberge mit Spazierwegen, sowie die Ausflugsmöglichkeiten Richtung Neckar, Breitenauer See oder per S-Bahn nach Heilbronn gefallen den Gästen besonders gut.

Bewertungen auf Internet-Portalen spiegeln Umfrageergebnisse wieder

Schaut man sich zusätzlich die Bewertungen im Internet auf den Portalen Campercontact und Radar-App an, so fallen diese im Großen und Ganzen recht ähnlich aus. Diese Möglichkeit der Bewertung haben auch zahlreiche ausländische Wohnmobilisten, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, genutzt. Insgesamt wird der Platz von Reisenden aus ganz Europa gerne besucht.

Verbesserungsvorschläge aufgegriffen und umgesetzt

Die am häufigsten genannten – und umsetzbaren - Anregungen der Stellplatznutzer hat die Stadt Weinsberg in Angriff genommen. So wurde der Untergrund bereits komplett befestigt. In den nächsten Wochen wird eine weitere Stromsäule installiert und die Grauwasserentsorgung nutzergerechter gestaltet. Seit geraumer Zeit verfügt der Platz bereits über eine RadServiceStation.

Damit ist der Wohnmobilstellplatz für die nächste Saison bestens gerüstet und wird noch attraktiver für Besucher.

Ansprechpartner/in
Keine Ergebnisse gefunden.