Bürgerbeteiligung Stadtentwicklungskonzept WEINSBERG 2035

Bürgerbeteiligung Stadtentwicklungskonzept WEINSBERG 2035

Welche Ideen haben die Weinsbergerinnen und Weinsberger für die Zukunft Ihrer Stadt?

Die Bürgerbeteiligung, Dialogphase II, zum Stadtentwicklungskonzept | Gestalten Sie die zukünftige Entwicklung mit!

Der Prozess zum „Stadtentwicklungskonzept | WEINSBERG 2035“ wird mit einer offenen Bürgerbeteiligung fortgesetzt. Vorangegangen sind eine flächenbezogene und städtebauliche Bestandsuntersuchung inkl. Bevölkerungsvorausrechnung, eine repräsentative Bürgerbefragung sowie eine kommunale Klausurtagung des Gemeinderats im April diesen Jahres.

Im Zuge der nun stattfindenden Bürgerbeteiligung werden alle Weinsbergerinnen und Weinsberger dazu eingeladen, ihre Ideen und Anregungen zu den zentralen Handlungsfeldern der Stadtentwicklung (z.B. Wohnen, Arbeiten, Kultur, Soziales, Mobilität, etc.) einzubringen und sich mit den Fragestellungen zur zukünftigen Entwicklung der Stadt auseinanderzusetzen.


VIER BÜRGERWERKSTÄTTEN

Im Zuge der Bürgerbeteiligung werden insgesamt vier Bürgerwerkstätten, eine in der Kernstadt und je eine pro Stadtteil, angeboten. Die Veranstaltungen werden vom Planungsbüro Reschl Stadtentwicklung aus Stuttgart, welches mit der Erarbeitung des Weinsberger Stadtentwicklungskonzepts beauftragt ist, vorbereitet und durchgeführt. Im Rahmen der Bürgerwerkstätten soll in thematischen Arbeitsgruppen diskutiert sowie Ziele und mögliche Umsetzungsschritte für die Stadtentwicklung der kommenden 10 bis 15 Jahre gefunden werden. Folgende Termine werden angeboten: 

Bürgerwerkstatt Kernstadt
Datum: 28. September 2022
Ort: Mensa Weibertreuschule (Rossäckerstraße)

Bürgerwerkstatt Grantschen
Datum: 29. September 2022
Ort: Wildenberghalle (Ellhofener Straße)

Bürgerwerkstatt Gellmersbach
Datum: 04. Oktober 2022
Ort: Mehrzweckhalle Gellmersbach (Dahenfelder Straße)

Bürgerwerkstatt Wimmental
Datum: 10. Oktober 2022
Ort: Bürgerhaus Wimmental (Grantschener Straße 34)

Beginn: jeweils um 18:00 Uhr


ZUKUNFTSATELIER INKL. ONLINE-BETEILIGUNG

Parallel zu den Vor-Ort-Terminen der Bürgerwerkstätten gibt es für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Ideen und Vorschläge zur Weinsberger Stadtentwicklung im Rahmen eines sogenannten Zukunftsateliers einzubringen. Dieses Beteiligungsformat wird sowohl „offline“ als Ausstellung mit Kommentarmöglichkeit als auch „online“ über eine eigens eingerichtete Beteiligungsplattform mit den gleichen Inhalten angeboten.

Die barrierefreie Ausstellung findet hierbei vom 17.10.2022 bis 31.10.2022 im Rathaus der Stadt Weinsberg statt und ist zu den regulären Dienstzeiten geöffnet.

Die Internetadresse der Beteiligungsplattform lautet  https://weinsberg.stadt-entwickeln.de/ und wird ebenfalls vom 17.10.2022 bis 31.10.2022 freigeschaltet.

Am Freitag, den 21.10.2022 wird im Jugendhaus in Weinsberg speziell eine Jugendbeteiligung durchgeführt, für alle Interessierten ab 12 Jahren.

Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung können Sie nach den oben genannten Veranstaltungen ebenfalls über die städtische Homepage einsehen.

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an die Abteilung Stadtplanung und Stadtentwicklung wenden (Tel.: 07134 512-271 oder E-Mail: Abteilung22@weinsberg.de).